Atelier Holzner

 

Meine Arbeiten bezeichne ich als gemalte Musik.

Eine rhythmische Komposition von Linien, Formen und Farben.

Der frühere Kontakt zu dem Kandinsky Schüler Norman Sigbert hat mich sehr beeindruckt.

Der Künstler war immer wieder begeistert von dem auffallenden starken Rhythmus in meinen Arbeiten.

Seither ist dies ein roter Leitfaden in meinen Arbeiten.

 

“In Dir muß brennen, was Du in anderen entzünden willst” (Augustinus)